‚Tomorrow, my friend!‘

Wer erinnert sich nicht ? Es war eigentlich schon vorbei, der HSV abgestiegen – aber dann kam Marcelo Díaz! Mit seinem traumhaften Freistoß in der Nachspielzeit zum 1:1 rettete der Chilene den HSV in die Verlängerung und legte so den Grundstein für den Sieg nach 120 Minuten. Gracias, Marcelo Díaz!

Beim HSV? Da war es eine zeitlang so, dass Rafael van der Vaart jeden Freistoß schoss. Da war es unvorstellbar, dass ein anderer sich den Ball schnappt. Aber nicht mehr im Relegations-Rückspiel gegen den Karlsruher SC. Nicht mehr in der 91. Minute, nicht mehr beim Stand von 0:1 und dem Abstieg vor den Augen.

Zu diesem Zeitpunkt zum Freistoß zu gehen, den Mitspieler zur Seite schieben und ihm ins Ohr flüstern: „Tomorrow, my friend“, da muss man die von Olli Kahn viel zitierten Eier besitzen.

Der Mann mit den Eiern ist Marcelo Diaz. Genau das machte der Chilene in dem Moment, als das Bundesliga-Schicksal des HSV am seidenden Faden hing. „Eigentlich wollte Rafa schießen, aber ich habe ihm dann gesagt: ‚Tomorrow, my friend!'“, verrät Diaz. Er ist allein durch seinen Freistoß eine HSV-Legende !

Und dieser Held besucht uns am 21.11.2015 ab ca. 14:00 Uhr im Gasthof Hellwege. Für ca. 1,5 – 2 Stunden stehen uns Marcel Diaz und Timo Horn (Abteilungsleiter Supporters Club) Rede und Antwort und natürlich ist es auch möglich, gemeinsame Erinnerungsfotos zu knipsen! Moderiert wird das Ganze von Eurem Lieblingspräsidenten. Meldet Euch bitte an – sofern noch nicht geschehen – und teilt kurz mit, mit wie vielen Personen Ihr kommt. Kaffee, Kuchen, Cola, Fanta, Bier u. v. m. stehen bereit. 

 

Schreibe einen Kommentar